Immer auf dem neuesten Stand

14. November 2022

0,5-Promille-Grenze für Jugendliche ist realitätsfremd

Eine nüchterne Lenkerin wurde offenbar anzeigt, weil ihre jugendliche Tochter über 0,5 Promille hatte. Dazu äußerte sich heute Philipp Kamnig, Obmann der Freiheitlichen Jugend Kärnten:
17. Oktober 2022

Freiheitliche Jugendkandidaten für Landtagswahl 2023

Die Freiheitliche Jugend Kärnten schickt bei der kommenden Landtagswahl zwölf Jugendkandidaten ins Rennen, um auf der FPÖ-Kandidatenliste gezielt junge Menschen für die freiheitlichen Ideen zu begeistern.
12. Oktober 2022

Umbenennung des Wörthersee-Stadions in Dr. Jörg Haider Arena

Die Forderung der Freiheitlichen Jugend Kärnten, das Wörthersee-Stadion in Dr. Jörg Haider Arena umzubenennen, stieß auf großes mediales Interesse. Die Kleine Zeitung, 5min.at, meinbezirk.at und weitere verbreiteten den Vorschlag.
12. August 2022

Zum Tag der Jugend – junge Stimmen in die Politik!

Am heutigen internationalen Tages der Jugend heben die Mitglieder des Landesvorstandes der Freiheitlichen Jugend Kärnten den Stellenwert der Jugend in der Politik hervor: „Am 5. März 2023 finden die nächsten Landtagswahlen in Kärnten statt und die junge Generation muss sich auch auf den Wahlvorschlägen aller Parteien noch stärker wiederfinden, um der Jugend eine starke Stimme zu geben.“
30. Mai 2022

Freiheitliche Jugend fordert kärntenweites Klimaticket für alle bis zum 18. Lebensjahr

„Das Klimaticket für Kärnten ist eine gute und willkommene Idee. Mit seinen 412 Euro ist es für Kinder und Jugendliche, die nicht aus wohlhabenden Familien kommen, aber schlicht nicht leistbar.“, so der Obmann der Freiheitlichen Jugend Kärnten Philipp Kamnig.
27. Mai 2022

Freiheitliche Jugend für Kärntner in Not

Der Blue Charity Day der Freiheitlichen Jugend Klagenfurt gemeinsam mit der Freiheitlichen Jugend Kärnten am 14. Mai war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein und Live-Musik von Toni & Alex wurden vor dem Café Herzig am Neuen Platz Kuchen, Tortenstücke, Frankfurter und andere Leckereien gegen eine freiwillige Spende angeboten. Der vollständige Erlös, ganze 1.300 Euro, kommen einer Kärntner Familie mit ihrem durch eine extreme Verkrümmung der Wirbelsäule im Alltag stark eingeschränkten Kind zu Gute.
23. Mai 2022

Anti-Atomkraftkampagne „Unsere Jugend soll lachen, nicht strahlen“ ein voller Erfolg

ie Freiheitliche Jugend Kärnten hat am 26. April, dem Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe, ihre Kampagne gegen die durch die EU vorgenommene Einstufung von Atomkraft als grüne Energie gestartet. Den Startschuss gab eine gemeinsame Pressekonferenz von Philipp Kamnig, Obmann der Freiheitlichen Jugend Kärnten, und dem FPÖ-Landesparteiobmann Erwin Angerer.
26. April 2022

Unsere Jugend soll lachen, nicht strahlen!

„Die Einstufung von Atomenergie als ,grüne‘ Energie ist ein politischer Bauchfleck der Europäischen Union. Es ist kein Geheimnis, dass die Energieanforderungen in die Höhe schnellen. Atomstrom kann und darf nicht die Lösung sein!“, sagte Philipp Kamnig, Obmann der Freiheitlichen Jugend Kärnten, in seiner heutigen Pressekonferenz, die er gemeinsam mit FPÖ-Landesparteiobmann Erwin Angerer abhielt.
30. November 2021

JVP mangelt es an Selbstreflexion

Am Sonntag, dem 28. November 2021, wurde auf der Online-News-Platform „5 Minuten Klagenfurt“ ein Artikel veröffentlicht, in dem JVP-Landesobmann Julian Geier die FPÖ Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza ohne Grundlage bezichtigt, absichtlich trotz positiven Corona-Tests den Landtag betreten zu haben.
24. November 2021

Freiheitliche Jugend Kärnten und Klagenfurt helfen Tieren mit Spende

„Da leider auch das Tierheim Garten Eden unter dem Lockdown leidet und sich die Vermittlung der Tiere schwieriger gestaltet, sahen wir es als unsere Verantwortung, unseren Teil zu leisten und dem Tierheim etwas unter die Arme zu greifen“, so die Bezirksobfrau der Freiheitlichen Jugend Klagenfurt Anna Di Bernardo.